"So verhalten Sie sich bei Online-Beschimpfungen" - Rechts- und Fachanwalt Hagen Hild im Interview mit der Augsburger Allgemeinen

22978 times read
 :: 13640 Assessments / Assessments on average  

[Translate to englisch:] Öffentliche Beschimpfungen im Internet sind aufgrund der Anonymität in Foren und sozialen Netzwerken oft an der Tagesordnung. Auch die Schauspielerin Anna Loos war jüngst Opfer eines Cyber-Mobbings. Wie kann man sich als Betroffener in solchen Fällen wehren und wann liegt eine strafbare Beleidigung vor? Zu dieser Thematik befragte die Augsburger Allgemeine Herrn Rechtsanwalt Hagen Hild, Fachanwalt für IT-Recht und Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz. Herr Rechtsanwalt Hild beleuchtete im Interview die Thematik aus der Praxis und gab Tipps was Betroffene beachten müssen.

» zum ausführlichen Interview


Write a comment:








*







To the privacy policy



Our readers' comments

Christine (27-01-14 15:29):

Hallo zusammen,
Zwei Klassengesellschaft ist wahr, Recht haben und Recht bekommen sind sehr verschiedene Dinge und wer sich keinen guten Anwalt leisten kann, kann sich weder wehren noch verteidigen. LG

lawfirm.biz :: Law Firm Hild & Colleagues :: Konrad-Adenauer-Allee 55 :: 86150 Augsburg ::::
Tel +49 821 - 420 795 0 :: Fax +49 821 - 420 795 95 :: [email protected] :: www.lawfirm.biz